1. DAS RATHAUS

Einer der meist gemachten Fehler bei Coc ist , dass die meisten Ihren RATHAUS zu schnell hoch ziehen. Bringt immer erst Eure Verteidigung und Mauern auf das Maximum. Danach könnt ihr auch mit den anderen Gebäude nach ziehen. Jeder Rathaus-Ausbau bringt euch stärkere Gegner. Wenn ihr das Rathaus zu schnell hochzieht ohne die Verteidigung zu maxen macht ihr euch selbst zu Farmopfern.


2. DIE MAUERN

Mauern sind und bleiben die effizienteste und teuerste Verteidigung. Eure Mauern muss der Gegner erst mal durchbrechen und solange werden eure Kanonen eure Ressourcen verteidigen. Je stärker die Mauern sind, desto stärker seid ihr in der Defense!


EURE BAUARBEITER SOLLTEN NIE FREI SEIN - LASST DIE DAUERARBEITEN!


3. ARMEELAGER

Baut eure Lager immer auf Max aus soweit es geht - je mehr Truppen ihr schicken könnt, desto mehr könnt ihr zerstören und erbeuten.

Ab RH 3  lohnt es sich die Clanburg auszubauen da diese euch auch 10-35 weitere Truppenplätze bringt.


4. BOGEN und MAGIERTÜRME

Es wird immer wieder gefragt was man eher upgraden soll bei der Verteidigung - logisch sind hierbei die Türme - da sie LUFT und BODEN angreifen. Lieber die Türme hochstufen als die Werfer und Kanonen.


DAVON AUSGENOMMEN IST DIE LUFTABWEHR - DIE IST ENORM WICHTIG - WEIL VERMEHRT DER GEGNER HEILER UND DRACHEN EINSETZT!


5. BOMBEN UND FALLEN

Mega-Bomben sind sehr effizient gegen kleine Einheiten und Schweinereiter- vorallem weil die flächenweise einfach ausgelöscht werden.

Es ist eine Streitfrage ob in der Burg oder ausserhalb - das sollte jeder für sich selbst entscheiden. Aber an sich setzt man Megabomben so, dass man möglichst viele Truppen aufeinmal vom Gegner erwischen kann. Luftabwehr-ballons sollten eher in der Burg flächendeckend im äusseren Rand gesetzt werden. Sprungfallen (welche Gegner wegschleudern) sollten in der Burg verteilt werden oder außen eine Reihe bilden - so dass vorallem die Riesen fliegen lernen =)  Die kleinen Bomben sind nicht besonders effizient aber immer praktisch - daher egal wohin mit denen.


6. BURGAUFBAU

Die Verteidigung die am meisten aufhält ist Wabenbau - bedeutet das ihr um eure Gebäude Mauern zieht - so dass der Gegner möglichst viele Mauern durchbrechen muss um an die Gebäude ranzukommen. Bogis haben da ein leichtes Spiel - sollten aber bei guter Defense erst gar nicht weit kommen.

Riesen sind chancenlos bei Wabenbau - da die zu lange brauchen um durchzubrechen.... 

Schaut euch am besten die Burgen der stärksten Spieler genau an.


Die Luftabwehr sollte sehr mittig stehen, damit sie lange hält. Bogentürme kann man ruhig an den äußeren Rand setzen. Magiertürme bitte taktisch schlau setzen da die Flächenschaden machen. Minenwerfer eher mittig setzen da die grosse Reichweite besitzen. Teslas sind für den Gegner nicht sichtbar, das ist auch deren Stärke da der Schaden den sie machen begrenzt ist. Baut die Teslas taktisch so - dass der Gegner überrascht wird. In den Mauern kann man die leicht identifizieren - besser ausserhalb als böse Überraschung.


Grundsatz ist wenn ihr eure Ressourcensammler nicht in der Burg habt dann zumindest nah der Mauer, so dass eure Kanonen und Bogentürme die schützen können. Wenn ihr einen Ring aus Gebäuden um die Mauer setzt - kommt der Gegner mit Bogis auch nicht so schnell an die Defense ran!!!!  Viele setzen Bauhütten und Lager in die Ecken - ist Geschmackssache - aber wir empfehlen lieber einen Ring aus Gebäuden um die Burg - so dass Kanonen Zeit haben Babaren und Bogis abzuschießen.


7. ANGRIFFSTRUPPEN - Aufbau und Taktik

RIESEN:  Riesen greifen nur Verteidigungsgebäude an, erst wenn alle zerstört wurden, greifen die Riesen auch andere Gebäude an. Durch Ihre hohe Lebenszahl sind diese Einheiten perfekte Kugelfänger. Taktisch solllte man diese zuerst aussetzen, damit die Verteidigung nur auf die Riesen schiessen. Dadurch haben kleinere Einheiten mehr Gelegenheit um Gebäude zu zerstören. Riesen sind sehr langsam - daher kurz warten bis man Mauerbrecher losschickt und andere Einheiten!

Kobolde: Sie sind schnell und gehen nur auf Ressourcen-Gebäude - es lohnt sich diese in der Famrzeit bei schwachen Gegnern einzusetzen, bei starken Gegnern kommen sie leider nicht weit.

Drachen/Pekka/Golem: Das sind sehr starke Einheiten, welche auch viel Schaden anrichten, ABER sie sind auch sehr teuer. Daher sind sie nur geeignet wenn man auf Rache ist oder im CW einsetzt.

Schweinereiter: Die können taktisch viel bringen da sie über Mauern springen - ab Level 3 und in Kombination mit dem Heilzauber (mindestens auf 4-5) unschlagbar, auch in Kombination mit z.B. Drachen oder Ballons.

Bogenschützen: Diese sind sehr schwach aber machen guten Distanzschaden - Sie sollten mit Taktik eingesetzt werden, vorallem bei Wabenbau können Bogis sehr viel Zeit sparen beim Angriff.

Vernünftig ist eine gute Mischung mit Riesen, Heilern, Bogenschützen, Barbaren. Alle grösseren Truppen sollte man selbst testen um seine eigene perfekte Mischung zu finden.

Es gilt aber eine feste Regel immer: LEVELT EURE TRUPPEN!!! ES SOLLTE UNUNTERBROCHEN IM LABOR GEFORSCHT WERDEN - IHR HABT NUR EIN LABOR UND HIGH-LEVEL TRUPPEN DAUERN VIELE TAGE ZEIT!!!


ANSONSTEN FRAGT IMMER MAL WIEDER EURE MITSTREITER WIE SIE EURE BURG FINDEN - WAS IHR VERBESSERN KÖNNT USW.  UND MESST EUCH RUHIG AUCH MIT GLEICHSTARKEN MEMBERN!!! NUR AUS FEHLERN LERNEN WIR ALLE!



Unter www.clashofclanbuilder.com könnt ihr Beispielaufstellungen für jeden Rathaus Level finden.


update 09.10.2015